WoW TBC Classic: Das sind laut Blizzard Phase-2-Features und keine Bugs!

WoW TBC Classic: Das sind laut Blizzard Phase-2-Features und keine Bugs! (1)

Blizzard hat eine "Not A Bug"-Liste für Phase 2 von WoW: Burning Crusade Classic veröffentlicht. In dieser Liste erfahrt ihr, welche vermeintlichen Fehler tatsächlich zu den Features der neuen Inhalte zählen. Viele der Punkte drehen sich dabei um den Pre-Nerf-Status der Raidbosse im Schlangenschrein und in der Festung der Stürme.

Auch wenn wir (lies: die WoW-Community) die Inhalte der vergangenen WoW-Phasen grundsätzlich aus dem Effeff kennen, ist es im Detail doch gar nicht so leicht zu sagen, wie bestimmte Dinge in einem WoW Classic oder Burning Crusade Classic tatsächlich funktionieren werden. Viele der Inhalte wurden durch Patches irgendwann angepasst, und mal nutzt Blizzard die originale Version, mal greifen die Entwickler auf eine spätere Update-Variante zurück. Teils liegt es aber auch daran, dass wir in unserer Erinnerung Dinge durcheinanderbringen. Oder dass Blizzard auf dem PTR eine Version testen lässt und auf den Liveservern dann eine andere Version landet.

All das sorgte nun auch beim Start von Phase 2 von WoW: Burning Crusade Classic für zahlreiche Fragen, die im Prinzip in eine Richtung gehen: Ist das jetzt ein Fehler oder ein Feature? Mit der frisch veröffentlichten "Not A Bug"-Liste verrät Blizzard nun, welche potenziellen Problemstellen tatsächlich so gewollt sind:

 
  • Al'ar wird das Ziel seines Ansturms häufig mit einem normalen Nahkampftreffer erfreuen.
  • Al'ar kann zwischen 0 und drei Phönix-Adds beschwören, wenn er die Plattform wechselt oder als Meteor auf den Boden einschlägt.
  • In Phase 1 gibt es insgesamt sechs mögliche Landepositionen für Al'ar. In der abgeschwächten Version sind es nur vier Positionen.
  • Die Adds, die Morogrim beschwört, besitzen tatsächlich so viele Lebenspunkte.
  • Die Wasserkugeln, die in der finalen Phase vom Kampf gegen Morogrim erscheinen, werden einzig das anvisierte Ziel bei Kontakt einfrieren.
  • Die Lauerer im Schlangenschrein können nicht gebannt werden.
  • Siedendes Wasser beim Grauen aus der Tiefe schädigt euch auch durch Immunitäten.
  • Lady Vashj kann und wird immer wieder zu ihrem Bogen greifen und mit diesem auch zufällige Spieler attackieren, die nicht ganz oben auf der Bedrohungsliste stehen.
  • Egal welche Loot-Regeln ihr eingestellt habt, die Besudelten Kerne vom Kampf gegen Lady Vashj sind immer "Free for all".
  • Die Schlangenwachen des Echsenkessels werden mit ihrer Zauberreflexion sämtliche Zauber reflektieren, solange der Effekt wird.

Quelle: Buffed

Warlords of Draenor is a trademark, and World of Warcraft and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment, Inc. in the U.S. and/or other countries.

This site is in no way associated with Blizzard Entertainment



top